Fehler in der Finanzplanung – Teil 6: Elternunterhalt nicht berücksichtigen

Die Kosten für Pflege sind hoch und werden künftig auch noch weiter ansteigen. Dies hat auch seine Berechtigung, wenn Pflegerinnen und Pfleger dadurch besser bezahlt werden können. Eine bessere Vergütung ist auch dringend notwendig, zum einen um die aktuellen Pflegekräfte – für ihre oftmals hervorragende Arbeit – leistungsgerecht zu entlohnen. Zum anderen, um die Pflegejobs […]

Weiterlesen Fehler in der Finanzplanung – Teil 6: Elternunterhalt nicht berücksichtigen
September 4, 2018

Fehler in der Finanzplanung – Teil 4: Pflegefinanzierung nicht berücksichtigen

Das Bundesgesundheitsministerium hat errechnet, dass der Pflege-Eigenanteil bei einer stationären Unterbringung durchschnittlich rund EUR 760 kostet. Allerdings sind damit noch nicht die Unterkunft und die Verpflegung bezahlt. Hinzu kommen auch noch die so genannten „Investitionskosten“. Damit werden die Pflegeheime renoviert oder neue Anschaffungen getätigt. Man kann diese Kalkulation durchaus mit dem Preis für eine Übernachtung […]

Weiterlesen Fehler in der Finanzplanung – Teil 4: Pflegefinanzierung nicht berücksichtigen
August 14, 2018

Fehler in der Finanzplanung – Teil 3: Die Steuer nicht beachten

„Ich muss doch keine Steuererklärung mehr abgeben“, denken viele Ruheständler. Doch die Zahl der Rentner die eine Steuererklärung abgeben müssen steigt immer weiter an. Wer den Grundfreibetrag (2017: EUR 8.820) überschreitet, muss eine Steuererklärung abgeben, auch wenn keine dem Lohnsteuerabzug unterliegenden Einkünfte erzielt hat. Jedoch kommt es auch darauf an, wann der Renteneintritt stattgefunden hat. […]

Weiterlesen Fehler in der Finanzplanung – Teil 3: Die Steuer nicht beachten
August 13, 2018

Fehler in der Finanzplanung – Teil 1: Kein bzw. ein altes Testament haben

Wenn Sie kein Testament haben greift die gesetzliche Erbfolge. Diese ist im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt und wurde so konzipiert, dass sie möglichst vielen Fällen gerecht wird. Aber eben nicht allen. Solange Sie in klassischen Familienstrukturen – verheiratet mit Kind(ern) –  leben und nur Ihren Partner und Ihre Nachkommen im Nachlass berücksichtigten wollen, ist die gesetzliche […]

Weiterlesen Fehler in der Finanzplanung – Teil 1: Kein bzw. ein altes Testament haben

Die zehn größten Fehler in der Finanzplanung im Ruhestand

Der Ruhestand ist häufig ein lang erwartetes Ziel: Endlich ausschlafen können und die Zeit mit den Lieblingsbeschäftigungen verbringen, statt morgens aufstehen zu müssen und in die (womöglich ungeliebte) Arbeit zu fahren. Der Aufbau einer ausreichenden Altersversorgung ist dringend notwendig, um die Phase nach dem Erwerbsleben mit dem gewünschten Lebensstandard genießen zu können. Die unterschiedlichsten Medien […]

Weiterlesen Die zehn größten Fehler in der Finanzplanung im Ruhestand
August 8, 2018

Geldanlage für Kinder

Viele Eltern und Großeltern haben den Wunsch für Ihre Kinder oder Enkel Geld anzusparen um sie finanziell zu unterstützen. Die Motive einer Geldanlage für Kinder sind vielfältig: der Führerschein, das erste eigene Auto, die Absicherung der Ausbildung oder auch später die eigene Immobilie. Dies kann durch ein einmaliges Geldgeschenk – z.B. zu Weihnachten oder zum […]

Weiterlesen Geldanlage für Kinder

Ein Mann ist keine Altersvorsorge

Mein erster Beitrag für eine Blogparade “Geld und Partnerschaft”. Viele Frauen verlassen sich immer noch (zum Teil „blind“) auf ihren Mann als Einkommensquelle und Altersvorsorge. Das ist zumindest meine Erfahrung in meinen über 25 Jahren als Banker. Dies hat seine Ursache im klassischen Familienbild, der Mann geht zur Arbeit und sorgt für das Familieneinkommen, die […]

Weiterlesen Ein Mann ist keine Altersvorsorge

Sieben Gründe, warum eine Geldanlage in der Schweiz interessant ist

Euro-Krise, Abschaffung des Bargelds, Bürokraten-Wahnsinn aus Brüssel: Viele Punkte verunsichern momentan deutsche Anleger und lassen sie darüber nachdenken, ob ihr Vermögen in Deutschland bzw. bei deutschen Banken gut und sicher aufgehoben ist. Grundsätzlich hat jeder EU-Bürger das Recht, sein Geld weltweit anzulegen. Die Freiheit des Kapitals ist gesetzlich als eine der vier Grundfreiheiten garantiert. Aus […]

Weiterlesen Sieben Gründe, warum eine Geldanlage in der Schweiz interessant ist
Dezember 11, 2016