Tierverfügung

Mit einer Tierverfügung können Sie vorgeben, was im Falle von Krankheit oder Tod mit einem Haustier geschehen soll. Darin sollten folgende Inhalte angeführt sein:

  • Name
  • Rasse
  • Tier Pass (inkl. Verwahrort)
  • Tierarzt (mit Anschrift und Telefonnummer)
  • Regelmäßige Medikamente (inkl. Verwahrort und Hinweise zur Einnahme bzw. Dosierung)
  • Betreuungsperson (Vertrauensperson, bei der das Tier untergebracht werden sollte, inkl. Anschrift und Telefonnummer)
  • Tierversicherungen (inkl. Hinweis, wo die Unterlagen zu finden sind)

Mit der ausgewählten Vertrauensperson, die sich um das Tier kümmern soll, muss vorab unbedingt alles Wesentliche über das Tier besprochen werden.

Mai 26, 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.